Rebekka Degott 

 Illustration & Grafikdesign 


 

Outcast - Würfelspiel

Illustration & Konzeption
Freie Arbeit • 2022


Idee und Konzept
Das Spiel besteht lediglich aus einem Würfel und einem QR-Code, der auf die Spielanleitung verlinkt - beides verpackt in einem kleinen Beutel.
So passt es in jedes Festival-Gepäck um dort spielerisch neue Leute kennenzulernen.

Das Konzept basiert auf Spielen wie Wahrheit oder Pflicht und Activity. Durch würfeln sind Aufgaben zu erfüllen, die auf ganz unterschiedliche Weise umsetzbar sind. Wer die Fragen oder Aufgaben stellt, wie privat oder allgemein man antwortet und was erlaubt und was verboten ist, können alle gemeinsam entscheiden. Wer gewinnt übrigens auch ;)
    

Anleitung
Du landest auf einem fremden Planeten nach einem langen Trip durchs All. Außer dir haben es noch andere Wesen zu diesem Ort geschafft.

Ihr findet euch in einem Kreis zusammen und fangt an zu würfeln.

Nach fünf Runden erzählt ihr euch kurze Geschichten über den Planeten von dem ihr gekommen seid.
Was wird auf eurem Planeten gegessen, was getrunken? Wie feiert ihr und was läuft im Fernsehen? Wie verdient ihr euer Geld und wie sieht es aus? Wie schlaft ihr dort und mit wem?
Zeichenerklärung

I Belive

Erzähle eine Geschichte. Alle andere müssen raten - Fake oder True?

Z.B.: Ich wurde als Kind von Außerirdischen entführt ;)
E.T.
Stelle einen Film pantomimisch dar.

Z.B.: Stelle dich hin, mache einen freudig, erwartungsvollen Gesichtsausdruck und hebe deinen Zeigefinger
Transfer
Tausche etwas mit einem anderen Wesen.

Z.B.: Die Nummer ;)
Fake News
Sag die gefühlte Wahrheit auf eine Frage die dir gestellt wird. 

Z.B.: Gibt es Außerirdische?
Walk on the Moon
Erfülle die Aufgabe die dir gestellt wird. 

Z.B.: Mach` den Moonwalk
Major Tom
Beschreibe einen Song ohne zu summen. 

Z.B.: Ein letzter Check, dann hebt es ab und völlig losgelöst fliegt das Raumschiff los.